Erolshouse

Stand:   20.11.2016

Hier eine Liste meiner aktuellen Events

 

Sa., 21.10.2017                  19. Schwaneweder Stammtisch"

Mai-Juni 2017                        18. Schwaneweder Stammtisch

Mitte Ende April                  CITO Harriersand

Mitte März 2017 "           All-Time-Disco

19.2.2017                           17.Schwaneweder Stammtisch

20.11.2016                              16.Schwaneweder Stammtisch

-------------------------------------------------------------------------------

Hier die genauen Beschreibungen der wiederkehrenden Events. Ihr müsst nur auf die genauen und aktuellen Daten achten.

23.01.2016   80er Jahre Disco in Schwanewede. GC66RFT

    Ähnlich wie GC5KJF im Jahre 2015.

Dies ist mal ein Event der etwas anderen Art. Über Musikgeschmack kann man sich ja bekanntlich streiten, aber mir persönlich gefällt die Musik der 80er Jahre nach wie vor am Besten. Vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass ich die Musik mit den Erinnerungen an eine unglückliche, sorgenvolle Jugend verbinde. 

Sei es drum, alle, die sich mit meinem Musikgeschmack anfreunden können, sind herzlich eingeladen am Rock&Pop Event am 23.01.2016 teilzunehmen. Um den Eventregeln von Groundspeak genüge zu tun, beginnt das Event offiziell um 17.30 Uhr mit einem Treffen zum Klönschnack auf dem Gelände vor der Begegnungsstätte Schwanewede, wo es dann auch offiziell um 18 Uhr endet.

Geparkt werden kann auf dem Parkplatz der Heideschule ca. 30m nördlich.

Von ca. 18.00 – 23.00 Uhr wollen wir dann gegen eine Unkostenpauschale von 6,- EUR für Erwachsene und 3,- EUR (für Kinder + Jugendliche bis 16 Jahren, falls die überhaupt mitwollen) den Abend mit Musik + Tanz zur Musik der 80er Jahre im großen Tanzsaal in der angerenzenden Begegnungsstätte (BGS) feiern. Auch Muggel sind gerne willkommen, bitte beim Will Attend mit angeben.

Da wir den Raum mieten müssen, müssen wir leider die Kosten als Umlage auf alle Teilnehmer verteilen. Je nach Anzahl der Teilnehmer sind aber maximal 6,- EUR pro Person zu entrichten. Je mehr Personen an der Veranstaltung teilnehmen, desto günstiger wird der Beitrag pro Nase.

Da wir keinen Überschuss erwirtschaften wollen, korrigieren wir gegebenenfalls den Eintritt ein paar Tage vor dem Event per Announcement nach unten. Der Eintrittspreis ist am Eingang des Events zu entrichten. 

Die reine Teilnahme am Event ist natürlich kostenlos.

Euer Outfit darf sich auch gerne der damaligen Zeit anpassen, desto lustiger wird es vielleicht auch.

Zu hören sein werden u.a. Lieder von Michael Jackson, Depeche Mode, Frankie goes to Hollywood, Police, The Cure, Genesis, Queen, Madonna, U2, NDW usw. um nur ein einige zu nennen.

Dabei geht es mir nicht so exakt nach dem Erscheinungsdatum der Lieder. Es kann daher sein, dass das eine oder andere Lied auch etwas älteren oder neueren Datums ist. Hauptsache es gefällt und man kann dazu das Tanzbein schwingen.

Es gibt dabei nur eine Ausnahme, bei der Kescher Cat und ich uns auch ausnahmsweise einig sind: Schlager kommen nicht vor, da wir beide diese nicht sonderlich mögen.Die Liste der Lieder, die an diesem Abend gespielt werden, können auf Wunsch, als PDF-Datei zugesendet werden. Aus organisatorischen Gründen können wir während des Events auf Musikwünsche keine Rücksicht nehmen.  

Für die Verpflegung mit Essen und Getränken muss jeder selbst sorgen, eine Kleinigkeit für die Allgemeinheit wäre schön, ist aber nicht verpflichtend, so wie wir es auch bei den Grillevents schon gemacht haben. Auch alkoholische Getränke kann jeder mitbringen, was er selbst genießen möchte. Für die Minderjährigen Teilnehmer sind die Erziehungsberechtigten selbst verantwortlich, was deren Alkohol Konsum angeht. Falls jemand randaliert oder Andere belästigt, wird Er/Sie im Zweifelsfall von der Veranstaltung ausgeschlossen.

In der BGS werden wir ein kleines Buffet aufbauen, mit den Sachen, die wir alle selbst mitgebracht haben. Es wäre natürlich klasse, wenn diese auch der damaligen Zeit entsprechen (Matschbrötchen, Cherrycola und Chips etc.) – muss aber nicht. Bitte gebt bei der Teilnahme mit an, was Ihr mitbringt, so dass wir wieder eine schöne Auswahl zusammen bekommen. Es sind auch Tische + Stühle vorhanden um zu Essen und sich zu Unterhalten. Eine Tanzfläche ist natürlich auch vorhanden – die Kalorien müssen ja auch wieder runter. 
 
Gläser, Teller und Besteck können wir kostenfrei von der BGS erhalten. Wie bei unseren Events üblich, wollen wir (zu Beginn) wieder ein Gruppenfoto machen.


Also noch einmal zusammen gefasst:

Treffpunkt: 23.01.2015 um 17.30 Uhr vor der Begegnungsstätte Schwanewede (an den o.g. KO’s ) zum vorab Klönschnack Event.

Von 18.00 – 19.00 Uhr ist Einlass in der angrenzenden Begegnungsstätte mit Musik + Tanz

Voraussichtliches Ende der Veranstaltung: 23.00 Uhr – je nach Laune auch länger möglich

Kosten: max. 6,- EUR/Erwachsene + 3,- EUR Kinder bis 16 Jahren

Die Teilnahme an dem vorab Event ist selbstverständlich kostenlos.


 Wir freuen uns auf Euch. Kescher Cat und erolshouse.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22.11. GC637E3

12.Schwaneweder Stammtisch                           

  Kaffee, Tee, Kuchen und Souvenir. Was will man mehr?                    

Der 12.Schwaneweder Stammtisch findet

am 22.11.2015 um 14.00 Uhr
 im Café der Bäckerei Starke, am Markt 29,
 in 28790 Schwanewede, statt.

 Es sind für uns 30 Plätze in der oberen Etage reserviert. In diesem, für uns abgeschlossenen Bereich, können
 wir in aller Ruhe bei Kaffee und Kuchen fachsimpeln, klönen oder uns einfach nur kennen lernen.

Sollte dieser Platz nicht ausreichen, kann auch im unteren Bereich Platz genommen werden.
Es ist also keine Bergrenzung aktiv.
Wer also mit Kaffee und Kuchen durch ist, kann ja vieleicht für den nächsten Platz machen zum Essen .
Hat ja beim 10. Stammtisch hier auch super geklappt.
Diesmal wird  KEINE "Kaffee/Tee-Satt-Pauschale" angeboten.
Jeder Teilnehmer kann selber unten am Tresen das käuflich erwerben, was sein Herz begehrt.

Neue Gesichter sind immer gerne gesehen.
 Damit wir uns im losen Verbund auch wieder erkennen, gibt es in der oberen Etage Namensschilder zum selber Beschreiben.

 
Auch diesmal möchten wir gerne draussen noch ein Gruppenfoto machen, welches wir ins Listing stellen wollen.
Offiziell endet das Event um 16 Uhr mit dem Fotoshooting, aber wer will, kann natürlich so lange bleiben wie er mag. 
Es freuen sich auf Euch Kescher Cat und erolshouse

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 27.9. Schwarzlicht-Minigolf

Die Entstehung vom Listing GC60W57, oder die Odyssee in der Pipeline

Ursprünglich war ein Event und somit auch ein Listing wie letztes Jahr geplant. Siehe hier.
Ich hatte lediglich die Daten auf dieses Jahr angepasst.
Dort hatten 58 Cacher über mehrere Stunden viel Spass und es wurde, wie auf Events üblich, auch sehr viel über das Cachen gefachsimpelt.

Darauf kam folgender Log mit sinngemäßen Inhalt:

Eventlistings sollen nicht für
andere Veranstaltungen Werbung zu machen.

Stattdessen soll auf meiner Profilseite oder auf einer externen werbefreien Webseite dieses beschreiben. Im Listing kannst Du dann erwähnen wo die Beschreibung zu finden ist.


 Nun war ich sehr überrascht und auch verärgert. Was man auch in meinem folgenden Log vieleicht bemerkt:

14/Aug/2015
Moin
Habe das Listing entsprechend geändert. Hoffe, dass nun keine Richtlinie mehr gebrochen wird.
Allerdings finde ich es schade, das ein Event, bei dem letztes Jahr 58 Cacher mehrere Stunden Spass hatten, und sich die meiste Zeit dabei über das Geocachen unterhalten haben, im diesen Jahr so nicht mehr möglich ist. Da beginne ich mich zu fragen, für wenn ich
mir eigentlich bei all den Events die ganze Arbeit mache.
Schönes Wochenende noch,
Sigi

10 Minuten später hatte ich mich beruhigt und folgenden Log nachgeschoben:
 

14/Aug/2015
Sorry, wollte dich nicht anmachen. Ich denke, das hier vielleicht ein kleines Missverständnis vorliegt.
Das "Minigolfturnier" ist nur ein gemeinsames Minigolfspielen der anwesenden Geocacher. Kein wirkliches Turnier. Einzig habe ich privat, dem schlechtesten Teilnehmer einen Gutschein zum Minigolfen geschenkt. Es gibt also keine andere Veranstaltung.
Wir hatten dies bloß vom Event abgetrennt, weil das Minigolf halt Geld kostet. Und das darf ein Event halt nicht.
Es ist also kein "Ranhängen" an eine andere Veranstaltung.
Noch mal sorry für den harschen Ton in der ersten Mail. Da ist mir im ersten Moment das Gemüt durchgegangen.
Ihr macht doch auch nur Eueren Job.
Nochmals Grüße aus Schwanewede,
Sigi

Nun hatte ich das Listing halt so geändert, das keiner von Event zum Minigolfen gehen soll.
D.h. ich habe das Aufrufen dementiert und aus UNS ein ICH gemacht.
Passagen in dem der SchwarzLichtHof erklärt wird, hatte ich komplett entfernt.
Da war ich mir eigentlich ganz sicher, das es nun gepulished wird.
Geht ja nur noch um geocachen und alles andere wird ja ausdrücklich dementiert.
Es sah dann so aus:




Da uns das Geocachen ja oft auf vielfältige Art und Weise fordert, versuche ICH hier Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Diesmal geht es MIR darum, ein gutes Augenmaß und Feingefühl beim Minigolf unter Schwarzlichtbedingungen zu beweisen. Dort ist das Minigolfen einmal ein ganz anders Erlebniss. Zusätzlich kann ICH auch mit einer 3D-Brille spielen. Ich habe es ausprobiert und finde es aber echt schwerer.
Dieses Event findet
VOR DEM
SchwarzLichtHof in der Cuxhavener Straße 7 in 28217 Bremen, statt. Es darf auch rund ums Haus geparkt werden.
Beginn des Events wird am 14.09.2014 um 13.30 Uhr sein. Es wird dann für ca. ½ Stunde Zeit sein für einen Plausch, Essen und Trinken und den Eintrag im Logbuch.
Wichtiger Hinweis:
1. Zu diesem Event gehört
KEIN
Minigolfturnier.
Sollte solch ein Turnier um 14 Uhr dort stattfinden, hat es
NICHTS
mit diesem Event zu tun.
2. dieses Event findet
NICHT
in einem gewerblichen Betrieb statt.
3. bein diesem Event herrscht
KEIN
Verzehrzwang oder kostet Eintritt.
4.
KEINER
ist dazu aufgerufen, nach dem Event mit mir zu Minigolfen und/oder danach mit mir dort gemütlich zusammen zu sitzen und irgendwas zu verzehren.
Nach diesen Hinweisen sollte dieses Listing regelkonform sein.
Letztes Jahr haben wir ja schon ähnliches gemacht.
Wenn dies interesiert kann sich das ja ansehen:
Letztes Jahr


Hier also noch mal kurz zusammengefasst:
Wann: 27.09.2014
Wo: vor SchwarzLichtHof, Cuxhavener Straße 7 in 28217 Bremen
Event-Beginn: 13.30 Uhr Ende: 14.00 Uhr
Wir freuen uns auf Euch und somit hoffentlich bis bald,

Kescher Cat und Erolshouse



Gepublished.

 Denkste. Es kam sinngemäß folgender Log:

Die Abtrennung ist noch nicht deutlich genug.
Das Geocachingevent muss die Hauptveranstaltung sein.

Optionale Veranstaltung sind auf einer externen Werbefreien Webseite oder auf meinem Profil auf Geocaching.com zu beschreiben. Im Listing kann dann ein Hinweis sein, wo diese Veranstaltung beschrieben ist.

Tja, hatte zwar extra darauf hingewiesen, das es gar keine andere Veranstaltung gibt, sondern das wir nur zusammen spielen wollen. Besser gesagt hintereinander und dann gemütlich zusammen sitzen. Es soll ja auch kein richtiges Turnier sein. War ja auch total egal wer am Besten gespielt hat. Nur der schlechteste Spieler hat was bekommen. Zur Aufmunterung sozusagen.
Aber diese Info ist anscheinend nicht angekommen.
Deswegen habe ich wie folgt geantwortet:

Moin
Das Listing habe ich schon vorgestern dementsprechend überarbeitet.
Ich weiß nicht, wie ich das Event noch mehr von einer nicht vorhandenen, anderen Veranstaltung entfernen kann.
Gruß, Sigi

Und siehe da, folgende echt hilfreiche Antwort kam.
Besonders toll finde ich den ersten Satz.
 

Wörtliches Zitat:

wie Du die Beschreibung des Schwarzlicht-Minigolf formulierst ist nicht maßgebend.

Und noch einmal den Hinweis, das ich nachfolgende Veranstaltungen in meinen Profil und eine externen werbefreien Website beschreiben kann.

Was ich hiermit und in Zukunft auch mache. Also nicht wundern wenn die Listings etwas kürzer werden.


Ich glaube, meinen nächsten Log brauche ich nicht kommentieren.

Moin
Jetzt bin ich verwirrt.
Du schreibst, dass ich nicht im Listing auf nachfolgende Veranstaltungen hinweisen darf.
Ich dachte, das ich mit:
"4. KEINER ist dazu aufgerufen, nach dem Event mit mir zu Minigolfen und/oder danach mit mir dort gemütlich zusammen zu sitzen und irgendwas zu verzehren."

im Listing sogar großgeschrieben, das Event deutlich von allen anderen eventuellen Veranstaltungen distanziert habe.

Frage: was soll ich noch schreiben, damit klar ist, das es nur um das Event geht?

 
 Und siehe da, wenn man etwas öfters erklärt und dies mit Zitaten unterlegt kommt die Info auch tatsächlich irgendwann
..........NICHT an.

Dafür aber folgender mit exakt Textauszug, aus den 3 Logs davor.


Daraufhin habe ich das Listing auf das nun gepublishte Format reduziert und folgende Logs hinterher geschoben.

Auf noch weniger kann man es, glaube ich, nicht reduzieren.

und kurz danach

Habe nun auch die Hintergrundbilder gelöscht, damit NICHT der Eindruck entsteht, das dieses Event irgendetwas mit Minigolf oder etwas anderem als Geocachen zu tun hat.

 Und trara es wurde Licht. Ne, aber für mich fast genauso epochal.

Da nun öfter in den Logs stand, das ich "Alles andere kannst Du bitte in deinem Profil ... beschreiben" kann,
habe ich mir doch mal gedacht, Euch diese Entstehungsgeschichte hier zu dokumentieren.
Nur damit Ihr seht, welche Fehler man machen kann.

Meiner Meinung ist der erste Fehler, sich den A**** aufzureissen, damit man zusammen Spass haben kann.
Aber diesen Fehler mache ich gerne.
Also nicht lange meckern, sondern Spass zusammen haben.

Ich habe jedenfalls eins gelernt.
In Zukunft mache ich nur noch solche Ultrakurzlistings.
Die eigentliche Beschreibung liegt dann
irgendwo,
(ausserhalb des Wirkungsbereiches von Groundspeak),
und dann kann man (wieder) Events organisieren, wie man es selber will.
Will heissen:
Kann Geld kosten, geht so lange wie es halt geht,
UND WIRD EVTL. AUCH AN ANDERE VERANSTALTUNGEN DRANGEHÄNGT.
Wer wirklich Interesse hat, schaut auch dort nach, oder lässt sich überraschen.
Dies soll auch nicht wirklich eine Protestschrift sein.
Die liegt wo anders.
Es soll eher erklären, warum ich mir nun die "Schöne Listings" spare.
So ich denke, die Odyssee ist hier beendet und das Listing ist nun beim Minigolf angestrandet.